Wintersemester 14/15

LEARNTEC 2015 + JOBMESSE – der pädagogischen Praxis auf der Spur

28.01.2015 + 23.01.2015

Die Fachschaft bietet euch die Chance gemeinsam auf die Messen:

"LEARNTEC 2015"  und die "JOBMESSE – der pädagogischen Praxis auf der Spur"

zu fahren. Hier gehts weiter...

Einladung zum Erasmus+ Infoabend

11.12.2014 18.15 Uhr

An einem Infoabend möchten wir darüber informieren, welche Möglichkeiten es gibt, um über

ERASMUS+ einen Teil des Studiums im Ausland zu absolvieren. Dazu laden wir alle interessierten

Studierenden des Instituts für Erziehungswissenschaft herzlich ein!

Wann? 11.12.2014, 18.15 Uhr

Wo? Institut für Erziehungswissenschaft Rempartstraße 11 Besprechungsraum (3. OG)

hier gehts zur Einladung

Vortragsreihe für Lehramt und EZW

dienstags 18-20 Uhr

Dieses Wintersemester findet am Institut für Erziehungswissenschaft eine Vortragsreihe unter dem Stichwort „Schule machen nicht nur Lehrer/innen“ statt.

Die Veranstaltungen richten sich an angehende Lehrkräfte, können aber sowohl für Studierende als auch für Referendar/innen, oder für bereits aktive Lehrkräfte interessant sein.
Immer dienstags von 18-20 Uhr in HS 3043 (konkrete Termine siehe unten).

 

Workshop für Studierende der Bildungswissenschaften in Kooperation mit dem Gründerbüro der
Universität Freiburg


Inhalt: Experten und Praktiker geben Einblick in Voraussetzungen, Chancen und Risiken der
beruflichen Selbständigkeit und Möglichkeit zum Austausch
Zeitpunkt: Fr, 30.1.15 und Sa. 31.1.15 jeweils von 9-16 Uhr
Ort: Breisacher Tor, Raum 104
Berufliche Selbstständigkeit ist ein Thema mit zwei Gesichtern: Einerseits ist die berufliche Selbstständigkeit eine attraktive Alternative zur Anstellung in geistes-und sozialwissenschafltlichen Institutionen, anderseits dominieren häufig Angst und Unwissenheit unter den Studierenden über den Schritt in die Selbstständigkeit.
Der Workshop ermöglicht den Austausch mit Experten und Selbstständigen mit Vorträgen zu den Themen Finanzierung, Gründerpersönlichkeit, Businessplan und Einblicke in persönliche Erfahrungsberichte.


Anmeldung für die kostenlose Teilnahme bei flierl.ruth@googlemail.com